Freitag, 18.09.2020

Rettenmeier setzt auf Lieferung aus einer Hand

Im Holz-Zentralblatt vom 18.09.2020 erschien ein Artikel über die neu errichtete Pelletierung der Firma Rettenmeier am slowakischen Standort Liptovský.

Die Firma Rettenmeier wurde von Josef Rettenmeier sen. 1948 gegründet und entwickelte sich aus dem Händler von Gruben- und Papierholz mit Sägewerk zum Unternehmen mit sechs Sägewerken in drei Ländern (Deutschland, Lettland, Slowakei). Seit 2014 gehört Rettenmeier zur Cordes GmbH aus Bremerhaven. Hauptprodukte sind Schnittholz, Profilholz, DIY-Sortimente und KVH - künftig kommen in verstärktem Maß Pellets hinzu. Am slowakischen Standort Liptovský Hrádok ging bereits eine von Rudnick und Enners geplante, gebaute und installierte Pelletierung in Betrieb, in Ramstein folgt die zweite von vier geplanten. 

Deutsche Original-Fassung

Holz-Zentralblatt-Rettenmeier-RTT.pdf

Englische Übersetzung // english translation

Holz-Zentralblatt-Rettenmeier-RTT_englisch.pdf
  • Freitag, 18.09.2020

    Rettenmeier setzt auf Lieferung aus einer Hand

    Im Holz-Zentralblatt vom 18.09.2020 erschien ein Artikel über die neu errichtete Pelletierung der Firma Rettenmeier am s...

    mehr
  • Donnerstag, 23.04.2020

    Neues Großsägewerk gestartet

    1 Mio.fm-Standort in Tschechien nahm den Betrieb auf

    In der Holzkurier-Ausgabe 16.20 erschien am 16.04.2020 ein Bericht über das neue Großsägewerk "Labe Wood" in Tschechien.

    mehr
  • Montag, 06.01.2020

    Spagat zwischen schnell und flexibel

    Heinrich Holtmeyer & Sohn

    In der Holzkurier-Ausgabe 51.19 erschien am 19.12.2019 ein Bericht über die Firma Heinrich Holtmeyer & Sohn. Sie wurde v...

    mehr
Render-Time: 0.249874