Donnerstag, 29.10.2020

Um 75.000 t/J mehr Pellets produzieren

Mit neuer Restholzentsorgung und Weiterverarbeitung in die Zukunft

In der Holzkurier-Ausgabe 44.20 erschien am 29.10.2020 ein Bericht über die Erweiterungen der ante-Gruppe in Bromskirchen.

Vorschau HK 44_2020
Holzkurier Bericht ante-holz

Am Hauptstandort der ante-Gruppe in Bromskirchen/DE wurde kräftig investiert, um für die Zukunft gerüstet zu sein. Bei ante-holz hat man erkannt, dass in der Pelletserzeugung großes Potenzial steckt. Aus diesem Grund erneuert man die gesamte Restholzverarbeitung und hat zwei neue Pelletspressen in Auftrag gegeben. 

Holzkurier 44-2020 ante-holz

HK44_2020-Seite24-25.pdf
  • Donnerstag, 29.10.2020

    Um 75.000 t/J mehr Pellets produzieren

    Mit neuer Restholzentsorgung und Weiterverarbeitung in die Zukunft

    In der Holzkurier-Ausgabe 44.20 erschien am 29.10.2020 ein Bericht über die Erweiterungen der ante-Gruppe in Bromskirche...

    mehr
  • Freitag, 18.09.2020

    Rettenmeier setzt auf Lieferung aus einer Hand

    Im Holz-Zentralblatt vom 18.09.2020 erschien ein Artikel über die neu errichtete Pelletierung der Firma Rettenmeier am s...

    mehr
  • Donnerstag, 23.04.2020

    Neues Großsägewerk gestartet

    1 Mio.fm-Standort in Tschechien nahm den Betrieb auf

    In der Holzkurier-Ausgabe 16.20 erschien am 16.04.2020 ein Bericht über das neue Großsägewerk "Labe Wood" in Tschechien.

    mehr
Render-Time: 0.201667